Oracle Administrator Certified Professional & Associate 12c (OCP & OCA 12c) - Nur 11 Tage

Vier Gründe, warum Sie Ihren OCP & OCA 12c Kurs bei Firebrand Training ablegen sollten:

Sehen Sie hier, wie schnell Sie mit uns neue Qualifikationen erlangen können.

  1. Lernen Sie OCP & OCA 12c in Rekordzeit. Erlangen Sie Ihre OCP & OCA 12c Zertifizierung in nur 11 Tagen durch mind. 10 Stunden/Tag qualitativ hochwertige interaktive Unterrichtszeit in einer ablenkungsfreien Lernumgebung.
  2. Unser OCP & OCA 12c Kurs umfasst ein All-Inklusive-Paket. Enthalten sind Kursunterlagen, Prüfungen, Unterkunft und Verpflegung - damit Sie sich ganz auf das Lernen konzentrieren können.
  3. Bestehen Sie Ihre OCP & OCA 12c Prüfung auf Anhieb. Unsere praxiserfahrenen Trainer kombinieren visuelle, auditive und taktile Methoden, damit Sie Ihre Zertifizierung auf Anhieb erlangen. Falls nicht, können Sie den Kurs innerhalb eines Jahres wiederholen und zahlen nur für Unterkunft, Verpflegung und Prüfung (AGB – Firebrand Leistungsgarantie).
  4. Lernen Sie mit einem mehrfach ausgezeichneten Trainingsanbieter. Firebrand ist der effiziente Weg zur Zertifizierung: Bereits 65'170 Teilnehmer haben über eine Million Trainingsstunden seit 2001 gespart.

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Wann starten Sie Ihren Firebrand Intensivkurs?

Start

Ende

Verfügbarkeit

Anmelden

Kurs gelaufen

 

Einige Plätze frei

Anmelden

Bereits 65'170 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.55% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!

"Trainer ist Perfekt. Material ist sehr gut strukturieret. "
Ahmed Al Adaileh, Vaillant Group Business Services. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (12.1.2015 bis 17.1.2015)

"Trainer ist Perfekt. Material ist sehr gut strukturieret. "
Ahmed Al Adaileh, Vaillant Group Business Services. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (12.1.2015 bis 17.1.2015)

"Die Umgebung, Unterkunft und Verpflegung waren wirklich sehr gut. Das Wissen was im Kurs vermittelt wurde ist qualitativ hoch und sehr detailreich."
Anonym - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (12.1.2015 bis 17.1.2015)

"Die Umgebung, Unterkunft und Verpflegung waren wirklich sehr gut. Das Wissen was im Kurs vermittelt wurde ist qualitativ hoch und sehr detailreich."
Anonym - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (12.1.2015 bis 17.1.2015)

"Der Kurs an sich ist sehr gut strukturiert. Der Trainer war einfach spitze! Großes Lob. Sehr ruhig, professionell und hatte auf jede Frage eine Antwort. Die Verpflegung war auch sehr gut."
JK. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (12.1.2015 bis 17.1.2015)

"Der Kurs an sich ist sehr gut strukturiert. Der Trainer war einfach spitze! Großes Lob. Sehr ruhig, professionell und hatte auf jede Frage eine Antwort. Die Verpflegung war auch sehr gut."
JK. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (12.1.2015 bis 17.1.2015)

"Das Trainingskonzept von Firebrand bereitet einen optimal auf das Bestehen der Prüfung(en) vor. Die 8 Tage waren hart und lang, aber es hat sich gelohnt."
Tobias Tomandl, Alcatel-Lucent Deutschland AG. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (6.4.2014 bis 13.4.2014)

"Der Oracle 11g Administrator OCA / OCP Kurs bietet einen enormen Input in sehr kurzer Zeit. Man taucht für diese 8 Tage voll und ganz in die Oracle-Welt ein. Der Trainer konnte die Lehrinhalte sehr gut vermitteln und auch mit praktischen Beispielen aus der Praxis belegen. Wer den OCA / OCP in kürzester Zeit erhalten möchte ist, bei diesen Kurs genau richtig."
Stefan Tuerke, BTC IT Services GmbH. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (6.4.2014 bis 13.4.2014)

"Das Kurskonzept ist sehr gut. Der Erfolg gibt Firebrand recht."
Martin Janda, GFT Technologies AG. - Oracle Certified Associate 11g (OCA 11g Rev. 2) (5 Tage) (6.4.2014 bis 10.4.2014)

"Sehr lange Tage mit sehr viel Input, ein guter Trainer in einer lockeren Umgebung. Gerne wieder"
Anonym - Oracle Certified Associate 11g (OCA 11g Rev. 2) (5 Tage) (6.4.2014 bis 10.4.2014)

"- Lernstoff wird sehr detailliert und gut vermittelt - sehr intesives Training - jederzeit wieder"
Anonym - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"- Lernstoff wird sehr detailliert und gut vermittelt - sehr intesives Training - jederzeit wieder"
Anonym - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Ohne das intensive, aber immer interessante Training hätte ich die Materie zum Bestehen der Prüfung nicht so schnell gelernt. Jeden Tag bis zum 14 Stunden Training, aber immer interessant und nie ermüdend! Danke!"
Guido Münzer, comebis GmbH. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Ohne das intensive, aber immer interessante Training hätte ich die Materie zum Bestehen der Prüfung nicht so schnell gelernt. Jeden Tag bis zum 14 Stunden Training, aber immer interessant und nie ermüdend! Danke!"
Guido Münzer, comebis GmbH. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Vom 1. Kontakt bis zum Ende der Schulung immer gute Ansprechpartner, welche zu jeder Zeit ein offenes Ohr für Fragen haben."
FH. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Vom 1. Kontakt bis zum Ende der Schulung immer gute Ansprechpartner, welche zu jeder Zeit ein offenes Ohr für Fragen haben."
FH. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Der Kurs ist sehr intensiv und anstrengend, man lernt dabei aber eine Menge. Ohne Java-Vorkenntnisse ist der Kurs nicht zu empfehlen."
DB. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Der Kurs ist sehr intensiv und anstrengend, man lernt dabei aber eine Menge. Ohne Java-Vorkenntnisse ist der Kurs nicht zu empfehlen."
DB. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Mehr ist in dieser Zeit nicht herauszuholen."
FA. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (25.11.2012 bis 2.12.2012)

"Intensiv, aber sehr effektiv!"
EO. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (25.11.2012 bis 2.12.2012)

"Abtauchen in die Oracle Welt, weit entfernt von jedem realen Leben. Vielen Dank an Hermann für das Nahebringen komplexer Sachverhalte mit Erklärungen, die aus dem Alltag gegriffen sind."
DH, INFINITT Europe GmbH. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (25.11.2012 bis 2.12.2012)

"Es waren sehr anstrengende Tage voll intensivem Lernen, aber es hat sich gelohnt. Firebrand hat alles gemacht, um diesen Intensivkurs so angenehm wie möglich zu getalten. Super Trainer, super Vorbereitung auf die Prüfungen und ein guter Teamgeist hat sich auch noch entwickelt. Ich komme sicher wieder!"
AH. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (25.11.2012 bis 2.12.2012)

"Toller Kurs der alles an Wissen vermittelt was man braucht um als Java-Entwickler zu arbeiten. Herrausragend ist vor allem die Qualität des Trainers der der von morgens bis abends Rede und Antwort steht und wirklich ein Experte auf dem Gebiet ist. Allerdings ist bei dem vielen Stoff den man durchnimmt es schon ein Wunder das man am Ende der Woche noch klar denken kann."
Daniel Graf, Daniel Graf. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (5.3.2012 bis 10.3.2012)

"Toller Kurs der alles an Wissen vermittelt was man braucht um als Java-Entwickler zu arbeiten. Herrausragend ist vor allem die Qualität des Trainers der der von morgens bis abends Rede und Antwort steht und wirklich ein Experte auf dem Gebiet ist. Allerdings ist bei dem vielen Stoff den man durchnimmt es schon ein Wunder das man am Ende der Woche noch klar denken kann."
Daniel Graf, Daniel Graf. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (5.3.2012 bis 10.3.2012)

"Es handelt sich um einen normalen Kurs mit deutlich verlängerten Kurszeiten und der Pflicht zum abendlichen Nacharbeiten. Kommt daher motiviert und ausgeschlafen und vor allem - nicht ohne solide Java-Vorkenntnisse."
Markus Arndt. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (5.3.2012 bis 10.3.2012)

"Es handelt sich um einen normalen Kurs mit deutlich verlängerten Kurszeiten und der Pflicht zum abendlichen Nacharbeiten. Kommt daher motiviert und ausgeschlafen und vor allem - nicht ohne solide Java-Vorkenntnisse."
Markus Arndt. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (5.3.2012 bis 10.3.2012)

"Hervoragendes Umfeld. Super Service und vor allem einen absoluten Fachmann als Dozent. "
Anonym - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (20.11.2011 bis 27.11.2011)

"Man ist nach Kursende total gerädert, aber das Ergebnis rechtfertigt die Tortur. Viel effektiver als ein herkömmlicher Kurs."
Axel Hanings, KDVZ Rhein-Erft-Rur. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (20.11.2011 bis 27.11.2011)

"Der Kurs war effektiv und erfolgreich aber eben auch extrem anstrengend und belastend."
Anonym - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (20.11.2011 bis 27.11.2011)

"Wer in 80 Std. zur SCJP-Prüfung geführt werden möchte ist in dem Seminar gut aufgehoben. Belastbarkeit und den Willen zum Lernen muß man mitbringen, alles andere wird über Firebrand perfekt organisiert. Der Trainer meines Kurses war inhaltlich und didaktisch sehr kompetent. 100% Weiterempfehlung."
RP, Daimler AG. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (22.8.2011 bis 27.8.2011)

"Wer in 80 Std. zur SCJP-Prüfung geführt werden möchte ist in dem Seminar gut aufgehoben. Belastbarkeit und den Willen zum Lernen muß man mitbringen, alles andere wird über Firebrand perfekt organisiert. Der Trainer meines Kurses war inhaltlich und didaktisch sehr kompetent. 100% Weiterempfehlung."
RP, Daimler AG. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (22.8.2011 bis 27.8.2011)

"Man muss auf eine sehr intensive Woche mit mehr als 12Stunden lernen pro Tag gefasst sein. Zumindestens grundlegende Java Kenntnisse sollte man habe, damit die "einfachen" Themen zügig duchgearbeitet werden können und man sich auf die wirklich komplizierten Themen und das Üben konzentrieren kann. "
RG. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (7.2.2011 bis 12.2.2011)

"Man muss auf eine sehr intensive Woche mit mehr als 12Stunden lernen pro Tag gefasst sein. Zumindestens grundlegende Java Kenntnisse sollte man habe, damit die "einfachen" Themen zügig duchgearbeitet werden können und man sich auf die wirklich komplizierten Themen und das Üben konzentrieren kann. "
RG. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (7.2.2011 bis 12.2.2011)

"Der Kurs war aeusserst Aufschlussreich. Es ist allerdings schon schwer, soviel gepackte Information auch zu behalten - also wuerde ich das nur mit ordentlich Vorkenntnissen emfehlen. Ach ja: das essen ist traumhaft :)"
Markus Duft. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (7.2.2011 bis 12.2.2011)

"Der Kurs war aeusserst Aufschlussreich. Es ist allerdings schon schwer, soviel gepackte Information auch zu behalten - also wuerde ich das nur mit ordentlich Vorkenntnissen emfehlen. Ach ja: das essen ist traumhaft :)"
Markus Duft. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (7.2.2011 bis 12.2.2011)

"Da ich sehr wenig mit Oracle arbeite, wusste ich dass dieser Kurs mir sehr viel abverlangen wird. Das Geforderte überstieg jedoch jegliche Vorstellungen. Soviel Input hätte ich nie erwartet. Die Atmosphäre unter den Kursteilnehmern blieb jedoch immer sehr entspannt und der Kursleiter wusste auf fast alles eine passende Antwort. "
Jürg Weber, Weber Jürg Solutions. - Oracle Administrator Certified Professional & Associate 11g (OCP & OCA 11g Rev. 2) (8 Tage) (28.11.2010 bis 5.12.2010)

"- Ohne Vorkenntnisse ist die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung kaum möglich. - Mit Vorkenntnissen ist die Prüfung machbar "
frank meyer, AWD GmbH. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (14.12.2009 bis 19.12.2009)

"- Ohne Vorkenntnisse ist die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung kaum möglich. - Mit Vorkenntnissen ist die Prüfung machbar "
frank meyer, AWD GmbH. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (14.12.2009 bis 19.12.2009)

"Anstrengender Kurs der extrem in die Tiefe geht."
Heribert Tockner. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (14.12.2009 bis 19.12.2009)

"Anstrengender Kurs der extrem in die Tiefe geht."
Heribert Tockner. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (14.12.2009 bis 19.12.2009)

"Ich fand das komprimierte Lernen in angenehmer Atmospäre höchst produktiv. Unser Trainer war sehr kompetent und hilfsbereit."
Manfred Dampf, Dampf Consulting. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (14.12.2009 bis 19.12.2009)

"Ich fand das komprimierte Lernen in angenehmer Atmospäre höchst produktiv. Unser Trainer war sehr kompetent und hilfsbereit."
Manfred Dampf, Dampf Consulting. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (14.12.2009 bis 19.12.2009)

"Der Kurs bei Firebrand ist sehr intensiv und anstrengend. Jedoch lohnt es sich unheimlich doll, diese Anstrengung auf sich zu nehmen. Ich war zuerst von den 12 Stunden/ Tag überrascht. Jedoch hat man gar nicht gemerkt, wie lange man schon im Lab sitzt. So kam es immer wieder vor das aus 12 Stunden ganz fix mal 18 Stunden worden. Hierbei muss mal sagen das es nicht wirklich eine Quälerei war, länger zu lernen, sondern der blanke Wissensdurst. Wer jedoch nicht bereit ist, an seine Grenzen zu gehen sollte diesen Kurs meiden. Abschließend kann ich nur sagen das der Kurs zwar intensiv und anstrengend ist, aber dafür unglaublich viel bringt."
Christoph Ziemann, BWS Automotive Consulting GmbH. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (28.9.2009 bis 3.10.2009)

"Der Kurs bei Firebrand ist sehr intensiv und anstrengend. Jedoch lohnt es sich unheimlich doll, diese Anstrengung auf sich zu nehmen. Ich war zuerst von den 12 Stunden/ Tag überrascht. Jedoch hat man gar nicht gemerkt, wie lange man schon im Lab sitzt. So kam es immer wieder vor das aus 12 Stunden ganz fix mal 18 Stunden worden. Hierbei muss mal sagen das es nicht wirklich eine Quälerei war, länger zu lernen, sondern der blanke Wissensdurst. Wer jedoch nicht bereit ist, an seine Grenzen zu gehen sollte diesen Kurs meiden. Abschließend kann ich nur sagen das der Kurs zwar intensiv und anstrengend ist, aber dafür unglaublich viel bringt."
Christoph Ziemann, BWS Automotive Consulting GmbH. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (28.9.2009 bis 3.10.2009)

"Der Kurs war gut und ich habe viel über Java gelernt. "
C.W.. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (6.7.2009 bis 11.7.2009)

"Der Kurs war gut und ich habe viel über Java gelernt. "
C.W.. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (6.7.2009 bis 11.7.2009)

"Viel Stoff in einem Kurs. Für Zertifizierung muss vor- /nachgearbeitet werden. Zielgruppe: -Teilnehmer, die (mit Vorkenntnissen) Java Konzepte in kurzer Zeit lernen wollen. - Java Entwickler(die Java bereits routiniert einsetzen) die sich zertifizieren lassen wollen "
Josef Wagner. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (6.7.2009 bis 11.7.2009)

"Viel Stoff in einem Kurs. Für Zertifizierung muss vor- /nachgearbeitet werden. Zielgruppe: -Teilnehmer, die (mit Vorkenntnissen) Java Konzepte in kurzer Zeit lernen wollen. - Java Entwickler(die Java bereits routiniert einsetzen) die sich zertifizieren lassen wollen "
Josef Wagner. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (6.7.2009 bis 11.7.2009)

"Der Kurs war effizient und durch die langen Arbeitstage war genügend Raum das Erlernte zu üben und zu vertiefen bzw. sich mit weiteren nicht kursrelevanten Java-Themen zu beschäftigen."
Roland Plessing, elite Software GmbH. - Sun Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.10.2008 bis 18.10.2008)

"Der Kurs war effizient und durch die langen Arbeitstage war genügend Raum das Erlernte zu üben und zu vertiefen bzw. sich mit weiteren nicht kursrelevanten Java-Themen zu beschäftigen."
Roland Plessing, elite Software GmbH. - Oracle Certified Associate Java SE 7 & Professional Java SE 7 Programmer Certification (6 Tage) (13.10.2008 bis 18.10.2008)

Erlernen Sie in unserem 11-tägigen Intensivkurs die Administration einer Oracle 12c Datenbank. Sie erlangen ein grundlegendes Verständnis von der Administration von Oracle Datenbanken und können eine Oracle 12c Datenbank verwalten sowie erweiterte Administrationsfeatures implementieren. Unsere Trainer kombinieren Theorie mit Praxisübungen, um Ihren Lernprozess zu beschleunigen und Sie mit praxisnahen Kenntnissen der Technologie auszustatten.

Sie erlangen ein Verständnis folgender Themen:

  • SQL Grundlagen
  • Oracle Datenbank-Administration
  • Datenmigration
  • Datenbank-Backups und Recovery
  • Erstellung von Multitenant Containers und Pluggable Databases
  • Verschieben von Daten, Ausführung von Security Operations und Interaktion mit anderen Oracle Produkten

Sie legen zudem sowohl die Oracle Certified Administrator (OCA) als auch die Oracle Certified Professional (OCP) Prüfung während des Kurses in unserem Testcenter ab.

Neu entwickelt für die Cloud

Sie erlernen den Umgang mit der aktualisierten Oracle Datenbank 12c und erlangen neue Cloud-Fähigkeiten und Computertechnologien. Sie behandeln die multitenante Architektur, neue Software Effizienzen, steuerbare Vorteile und die effiziente Cloudbeschaffung.

Sie legen die Prüfungen 1Z0-071: Oracle Database 12c SQL, 1Z0-072: Oracle Database 12c Administration und 1Z0-063: Oracle Database 12c Advanced Administration vor Ort während des Kurses ab.

97% der Global Fortune 500 Unternehmen verwenden Oracle Software. Werden Sie ein Oracle Certified Professional und Sie können diese entscheidende Software beherrschen.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0800 789 50 50

Firebrand Intensivtrainings – kein gewöhnlicher Kurs

In herkömmlichen Weiterbildungskursen wird vornehmlich im Vortragsstil gelehrt und eigenständiges Testen und Nacharbeiten wird vorausgesetzt.

Effektives technisches Training sollte jedoch in höchstem Maße abwechslungsreich und interaktiv gestaltet werden, um das Aufmerksamkeitslevel hoch zu halten, den Austausch zwischen den Teilnehmern und mit dem Trainer zu fördern und das Erlernte durch praktische Einheiten zu festigen.

Mit der Firebrand Intensiv-Trainingsmethode stellen wir sicher, dass Ihre Lernansprüche erfüllt werden:

  • Intensiver Gruppenunterricht
  • Einzelbetreuung durch den Trainer
  • Praktische Übungseinheiten
  • Übungspartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort-Einheiten
  • Eigenständige Arbeitsphasen

Umfassendes und transparentes Leistungspaket

Unsere Kurspreise verstehen sich inklusive aller anfallenden Kosten. Im Leistungspaket sind enthalten: Unterricht, Kursunterlagen, Unterkunft, alle Mahlzeiten und Snacks sowie Prüfungsgutscheine. Ausnahme: Die Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Partnern nicht im Leistungspaket enthalten: ISACA, GIAC und PMI.

Flexibles Training

Firebrand Training bietet speziell auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer abgestimmtes Training an. Unser Team geht auf die individuellen Lernbedürfnisse der Teilnehmer ein und sichert somit gezielt den Lernerfolg.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0800 789 50 50

In diesem OCA und OCP 12c Kurs erlernen Sie folgende Inhalte:

1Z0-071: Oracle Database 12c SQL

Oracle and Structured Query Language (SQL)

  • Identify the connection between an ERD and a Relational Database
  • Explain the relationship between a database and SQL
  • Describe the purpose of DDL
  • Describe the purpose of DML
  • Build a SELECT statement to retrieve data from an Oracle Database table

Restricting and Sorting Data

  • Use the ORDER BY clause to sort SQL query results
  • Limit the rows that are retrieved by a query
  • Use ampersand substitution to restrict and sort output at runtime
  • Use SQL row limiting clause

Using Single-Row Functions to Customise Output

  • Use various types of functions available in SQL
  • Use character, number, and date and analytical (PERCENTILE_CONT, STDDEV, LAG, LEAD) functions in SELECT statements

Using Conversion Functions and Conditional Expressions

  • Describe various types of conversion functions that are available in SQL
  • Use the TO_CHAR, TO_NUMBER, and TO_DATE conversion functions
  • Apply general functions and conditional expressions in a SELECT statement

Reporting Aggregated Data Using the Group Functions

  • Describe the use of group functions
  • Group data by using the GROUP BY clause
  • Include or exclude grouped rows by using the HAVING clause

Displaying Data from Multiple Tables

  • Describe the different types of joins and their features
  • Use SELECT statements to access data from more than one table using equijoins and nonequijoins
  • Join a table to itself by using a self-join
  • View data that generally does not meet a join condition by using outer joins

Using Subqueries to Solve Queries

  • Define subqueries
  • Describe the types of problems subqueries can solve
  • Describe the types of subqueries
  • Query data using correlated subqueries
  • Update and delete rows using correlated subqueries
  • Use the EXISTS and NOT EXISTS operators
  • Use the WITH clause
  • Use single-row and multiple-row subqueries

Using the Set Operators

  • Describe set operators
  • Use a set operator to combine multiple queries into a single query
  • Control the order of rows returned

Manipulating Data

  • Truncate data
  • Insert rows into a table
  • Update rows in a table
  • Delete rows from a table
  • Control transactions

Using DDL Statements to Create and Manage Tables

  • Describe data types that are available for columns
  • Create a simple table
  • Create constraints for tables
  • Drop columns and set column UNUSED
  • Create and use external tables

Managing Objects with Data Dictionary Views

  • Query various data dictionary views

Controlling User Access

  • Differentiate system privileges from object privileges
  • Grant privileges on tables and on a user
  • Distinguish between privileges and roles

Managing Schema Objects

  • Describe how schema objects work
  • Create simple and complex views with visible/invisible columns
  • Create, maintain and use sequences
  • Create and maintain indexes including invisible indexes and multiple indexes on the same columns
  • Perform flashback operations

Manipulating Large Data Sets

  • Describe the features of multitable INSERTs
  • Merge rows in a table

1Z0-072: Oracle Database 12c Administration

Exploring the Oracle Database Architecture

  • List the architectural components of Oracle Database
  • Explain the memory structures
  • Describe the background processes

Oracle Database Management Tools

  • Use database management tools

Oracle Database Instance

  • Understand initialization parameter files
  • Start up and shut down an Oracle database instance
  • View the alert log and access dynamic performance views

Configuring the Oracle Network Environment

  • Configure Oracle Net Services
  • Use tools for configuring and managing the Oracle network
  • Configure client-side network
  • Configure communication between databases

Administering User Security

  • Create and manage database user accounts
  • Grant and revoke privileges
  • Create and manage roles
  • Create and manage profiles

Managing Database Storage Structures

  • Describe the storage of table row data in blocks
  • Create and manage tablespaces

Create and manage tablespaces

  • Explain how Oracle database server automatically manages space
  • Save space by using compression
  • Use the Segment Advisor
  • Reclaim wasted space from tables and indexes by using the segment shrink functionality

Managing Undo Data

  • Explain DML and undo data generation
  • Monitor and administer undo data
  • Describe the difference between undo data and redo data
  • Configure undo retention

Managing Data Concurrency

  • Describe the locking mechanism and how Oracle manages data concurrency
  • Monitor and resolve locking conflicts

Implementing Oracle Database Auditing

  • Enable standard database auditing and unified auditing

Backup and Recovery Concepts

  • Identify the importance of checkpoints, redo log files, and archive log files

Backup and Recovery Configuration

  • Configure the fast recovery area
  • Configure ARCHIVELOG mode

Performing Database Backups

  • Create consistent database backups
  • Back up your database without shutting it down
  • Create incremental backups
  • Automate database backups
  • Manage backups

Performing Database Recovery

  • Determine the need for performing recovery
  • Use Recovery Manager (RMAN) and the Data Recovery Advisor to perform recovery of the control file, redo log file and data file

Moving Data

  • Describe ways to move data
  • Use SQL*Loader to load data from a non-Oracle database
  • Use external tables to move data via platform-independent files
  • Explain the general architecture of Oracle Data Pump
  • Use Data Pump Export and Import to move data between Oracle databases

Performing Database Maintenance

  • Use server-generated alerts

Managing Performance: SQL Tuning

  • Use the SQL Tuning advisor

Automating Tasks by Using Oracle Scheduler

  • Use Oracle Scheduler to simplify management tasks
  • Use job chains to perform a series of related tasks
  • Use Scheduler jobs on remote systems
  • Use advanced Scheduler features to prioritize jobs

Creating an Oracle Database Using DBCA

  • Generate database creation scripts by using DBCA
  • Manage database design templates by using DBCA

Upgrading Oracle Database Software  

  • Describe data migration methods
  • Describe the upgrade process

Introduction to DBAAS

  • Recognize the difference between a DBaaS Instance and a Database Instance
  • Navigate with My Services Dashboard
  • User authentication and roles
  • Generate a Secure Shell (SSH) Public/Private Key Pair

1Z0-063: Oracle Database 12c Advanced Administration

Backup and Recovery

Oracle Data Protection Solutions

  • Explain Oracle backup and recovery solutions
    • Describe types of database failures
    • Describe the tools available for backup and recovery tasks
    • Describe RMAN and maximum availability architecture
    • Use the SYSBACK privilege
    • Use RMAN stand-alone and job commands

Performing Basic Backup and Recovery

  • Back up and recover a NOARCHIVELOG database
    • Perform backup and recovery in NOARCHIVELOG mode
    • Use SQL in RMAN

Configuring for Recoverability

  • Configure and manage RMAN settings
    • Configure persistent settings for RMAN
    • View persistent settings
    • Specify a retention policy
  • Configure the Fast Recovery Area
    • Explain the Fast Recovery Area
    • Configure the Fast Recovery Area
  • Configure control files and redo log files for recoverability
    • Multiplex control files
    • Multiplex redo log files

Using the RMAN Recovery Catalog

  • Create and use an RMAN recovery catalog
    • Configure a recovery catalog
    • Register target databases in a recovery catalog
    • Catalog additional backup files
    • Resynchronise a recovery catalog
    • Use and maintain RMAN stored scripts
    • Upgrade and drop a recovery catalog
  • Protect the RMAN recovery catalog
    • Back up the recovery catalog
    • Re-create an unrecoverable recovery catalog
    • Export and import the recovery catalog

Implementing Backup Strategies

  • Use various RMAN backup types and strategies
    • Enable ARCHIVELOG mode
    • Create tape and disk based backups
    • Create whole database backups
    • Create consistent and inconsistent backups
    • Create backup sets and image copies
    • Create backups of read-only tablespaces
    • Employ best practices for data warehouse backups

Performing Backups

  • Perform full and incremental backups
    • Create full and incremental backups
    • Use the Oracle-suggested backup strategy
  • Manage backups
    • Configure and monitor block change tracking
    • Report on backups using LIST, REPORT commands
    • Manage backups using CROSSCHECK, DELETE commands

Configuring RMAN Backup Options and Creating Backup of Non-Database Files

  • Use techniques to improve backups
    • Create compressed backups
    • Create multi-section backups of very large files
    • Create proxy copies
    • Create duplexed backup sets
    • Create backups of backup sets
    • Create archival backups
  • Perform backup of non-database files
    • Back up a control file to trace
    • Back up archived redo log files
    • Back up ASM diskgroup metadata

Using RMAN-Encrypted Backups

  • Create RMAN-encrypted backups
    • Use transparent-mode encryption
    • Use password-mode encryption
    • Use dual-mode encryption
    • Restore encrypted backups

Diagnosing Failures

  • Describe the Automatic Diagnostic Workflow
    • Use the Automatic Diagnostic Repository
    • Use ADRCI
    • Find and interpret message output and error stacks
    • Use the Data Recovery Advisor
  • Handle block corruption
    • Detect block corruption using RMAN
    • Perform block recovery using RMAN

Performing Restore and Recovery Operations

  • Describe and tune instance recovery
  • Perform complete and incomplete recovery
    • Use RMAN RESTORE and RECOVER commands
    • Restore ASM disk groups
    • Recover from media failures
    • Perform complete and incomplete or “point-in-time” recoveries using RMAN

Recovering Files Using RMAN

  • Perform recovery for spfile, control file, redo log files
  • Perform table recovery from backups
  • Perform recovery of index and read-only tablespaces, temp file
  • Restore a database to a new host

Using Oracle Secure Backup

  • Configure and use Oracle Secure Backup

Using Flashback Technologies

  • Describe the Flashback technologies
    • Configure a database to use Flashback technologies
    • Guarantee undo retention
  • Use Flashback to query data
    • Use Flashback Query
    • Use Flashback Version Query
    • Use Flashback Transaction Query
    • Flash back a transaction
  • Perform Flashback Table operations
    • Perform Flashback Table
    • Restore tables from the recycle bin
  • Describe and use Flashback Data Archive
    • Use Flashback Data Archive
    • Use DBMS_FLASHBACK_ARCHIVE package

Using Flashback Database

  • Perform Flashback Database
    • Configure Flashback Database
    • Perform Flashback Database

Transporting Data

  • Describe and use transportable tablespaces and databases
    • Transport tablespaces between databases using image copies or backup sets
    • Transport databases using data files or backup sets
    • Transport data across platforms

Duplicating a Database

  • Choose a technique for duplicating a database
    • From an active database, connected to the target and auxiliary instances
    • From backup, connected to the target and auxiliary instances
    • From backup, connected to the auxiliary instance, not connected to the target, but with recovery catalog connection
    • From backup, connected to the auxiliary instance, not connected to the target and the recovery catalog
    • Duplicate a database with RMAN
  • Create a backup-up based duplicate database
  • Duplicate a database based on a running instance

Monitoring and Tuning of RMAN Operations

  • Tune RMAN performance
    • Interpret RMAN error stacks
    • Diagnose performance bottlenecks
    • Tune RMAN backup performance

Managing Pluggable and Container Databases

Introduction

Multitenant Container and Pluggable Database Architecture

  • Describe the multitenant container database architecture
  • Explain pluggable database provisioning

Creating Multitenant Container and Pluggable Databases

  • Configure and create a CDB
  • Create a PDB using different methods
  • Unplug and drop a PDB
  • Migrate a non-CDB database to PDB

Managing a CDB and PDBs

  • Establish connections to CDB/PDB
  • Start up and shut down a CDB and open and close PDBs
  • Evaluate the impact of parameter value changes

Managing Storage in a CDB and PDBs

  • Manage permanent and temporary tablespaces in CDB and PDBs

Managing Security in a CDB and PDBs

  • Manage common and local users
  • Manage common and local privileges
  • Manage common and local roles
  • Enable common users to access data in specific PDBs

Managing Availability

  • Perform backups of a CDB and PDBs
  • Recover PDB from PDB datafiles loss
  • Use Data Recovery Advisor
  • Duplicate PDBs using RMAN

Managing Performance

  • Monitor operations and performance in a CDB and PDBs
  • Manage allocation of resources between PDBs and within a PDB
  • Perform Database Replay

Moving Data, Performing Security Operations and Interacting with Other Oracle Products

  • Use Data Pump
  • Use SQL*Loader
  • Audit operations
  • Use Other Products with CDB and PDBs - Database Vault, Data Guard, LogMiner

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0800 789 50 50

Sie legen folgende Prüfungen in unserem Trainingscenter ab, welche von unserer Leistungsgarantie umfasst sind:

OCA

1Z0-071: Oracle Database 12c SQL

  • Dauer: 120 Minuten
  • Fragen: 67
  • Mindestpunktzahl zum Bestehen: 64%
  • Format: Multiple Choice

1Z0-072: Oracle Database 12c Administration

  • Dauer: 120 Minuten
  • Fragen: 67
  • Mindestpunktzahl zum Bestehen: 64%
  • Format: Multiple Choice

OCP

1Z0-063: Oracle Database 12c Advanced Administration

  • Dauer: 120 Minuten
  • Fragen: 80
  • Mindestpunktzahl zum Bestehen: 60%
  • Format: Multiple Choice

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0800 789 50 50

Im Kurspaket enthalten:

  • Firebrand Kursmaterialien

Firebrand bietet erstklassiges technisches Training in einem "all-inclusive" Kurspaket, das speziell auf die Anforderungen unserer Teilnehmer ausgerichtet ist. Wir haben für alles gesorgt, damit sich unsere Kursteilnehmer voll und ganz auf das Lernen konzentrieren können.

Unser Kurspaket umfasst

  • Umfassende Schulungsmaterialien abgestimmt auf unsere Firebrand Intensiv-Trainingsmethode
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte (Lecture | Lab | Review)TM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zum Übungslabor
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Gehobene Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Transfer von und zu angegebenen örtlichen Bahnhöfen wenn gewünscht
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB

Unsere Trainer nehmen im Kurs Rücksicht auf die individuellen Lernformen der Teilnehmer durch Individualcoaching, geführte Übungen, Übungspartner, Gruppenübungen, eigenständige Lerneinheiten, Selbstüberprüfung und Frage-Antwort-Einheiten.

Firebrand Training verfügt über gut ausgestattete Lehrräumlichkeiten, in denen die Vorträge und Übungen stattfinden und Sie können Lern- und Entspannungsräume im Zentrum nutzen, um den Stoff nachzuarbeiten.

Mehr zu unserer Firebrand Leistungsgarantie

Wenn ein Kursteilnehmer eine Prüfung während des entsprechenden Kurses nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Teilnehmer den Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholen. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Die erneute Kursteilnahme ist jedoch kostenlos.

Bei den Kursen folgender Partner entstehen bei einer Wiederholung außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung: VMware, Cisco. Unsere Kursberater informieren Sie gerne über diese kursspezifischen Details.

Warum können wir Ihnen die Firebrand Leistungsgarantie geben?

Wir sind überzeugt, dass unser Firebrand Intensivtraining ein sehr erfolgreicher Ansatz und effizienter Weg zur Zertifizierung ist. Dies wird durch die außerordentlich guten Ergebnisse unserer Kunden und Kursteilnehmer belegt.
Aktuell liegt die Firebrand Erfolgsquote bei 80% bestandenen Prüfungen. Dies ist der Durchschnitt über unser gesamtes Kursportfolio mit allen durchgeführten Prüfungen bei der Firebrand Training GmbH im Jahr 2016 (Trainingscenter in Deutschland und der Schweiz - Stand 31.12.2016).

Mehr zu unserer Leistungsgarantie erfahren Sie in unseren AGB.

Firebrand wird digital

Wir stellen zurzeit von gedruckten auf digitale Kursmaterialien um. Einige Kursmaterialien sind bereits digital verfügbar, andere Bücher noch in gedruckter Form. Um herauszufinden, ob dieser Kurs bereits über digitale Unterlagen verfügt, rufen Sie uns an!

Mit digitalen Kursmaterialien profitieren Sie von verschiedenen Vorteilen: Einfache Handhabung, sofortiger Download und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Unterlagen. Sie müssen nicht auf die Lieferung gedruckter Bücher warten, um mit dem Lernen zu beginnen, und vermeiden gleichzeitig die Belastung der Umwelt.

In unseren Microsoft Kursen nutzen Sie die aktuellsten, digitalen Kursunterlagen mit "Fresh Editions". Diese ermöglichen Ihnen den Zugang zu allen Versionen der Unterlagen - Sie erhalten alle Updates und Überarbeitungen ohne zusätzliche Kosten während der Dauer Ihres Kurses.


Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten/Ausnahmen:

  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, GIAC und folgende Kurse von ISACA: CRISC, CGEIT, CISA, CISM und CSX Practitioner Level 1, 2 und 3. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner PMI, GIAC bzw. ISACA entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC Kurse und CSX Practitioner werden nicht während des Kurses abgelegt. Im Trainingscenter in der Schweiz werden die Prüfungen der Kurse CISA, CISM, CRISC und CGEIT nicht während des Kurses abgelegt.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0800 789 50 50

Es wird empfohlen, dass Sie bereits mindestens 9 Monate praktische Erfahrung in der Datenbankadministration mitbringen. Dies beinhaltet gute Praxiskenntnisse von Oracle SQL und Vertrautheit mit den von Oracle PL/SQL bereitgestellten Paketen.

Zusätzlich dazu sollten Sie über ein Grundverständnis und idealerweise praktische Erfahrungen in der Nutzung folgender Technologien verfügen:

  • Nutzung von RMAN für Backup, Restore und Wiederherstellung von Datenbanken
  • Nutzung von RMAN zur Duplikation von Datenbanken
  • Nutzung von Flashback Technologien
  • Multi-Tenant Architecture
  • Oracle Database Architecture und OFA
  • SQL Statements der Oracle Data Dictionary Views
  • Oracle Net Konfiguration
  • Datenbanksicherheit
  • Diagnose und Fehlerbehebung
  • Database Performance Tuning
  • Database Space Management
  • Datapump und sqlldr
  • Oracle Resource Manager
  • Oracle Scheduler
  • Datenbankpflege
  • Database Backup, insbesondere RMAN

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen?

Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Firebrand Training bietet eine intensive Lernumgebung und erfordert besonderen Einsatz. Manche Voraussetzungen sind lediglich Richtlinien, welche durch Ihre individuelle Erfahrung in verwandten Bereichen und durch Ihre Motivation und Entschlossenheit erfüllt werden können.

Rufen Sie uns einfach unter 0800 789 50 50 an und sprechen Sie mit einem unserer Kursberater.

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0800 789 50 50